http://www.arcor.de/palb/alben/74/1000974/1024_3731313436353565.jpg


:POWEREDBY_HIER:


seelensplitter Stein/e auf dem Weg

  Startseite
  Archiv
  Statuen
  Worte
  meine "Gedanken"
  Ich....
  Lyrics
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Blutsauger
   shannon
   no-soul





http://myblog.de/seelensplitter

Gratis bloggen bei
myblog.de





13.01.05

Spürst du auch diese Kälte,
den Schmerz,
die Einsamkeit,
das Unverständnis,
die Ignoranz
und die Missachtung??

Fühlst du dich auch überflüssig,
allein,
missverstanden,
und ausgenutzt?

Möchtest du auch verstanden,
aufgenommen,
beachtet,
geliebt
und von jemanden aufgemuntert werden?

Nein? Ich schon.....


----------------------------------------------------------------------------

16.01.05

If i look into the mirror
I see a sad girl
a lonely sad girl
without a person next to her

---------------------------------------------------------------------------

26.01.05

Wieder so ein Tag zu Ende
Langsam kommt die Nacht
Ich freu mich noch
Doch die Wolken verdecken das schöne dunkle blau
Und färben den Himmel schwarz
Es wird still
Unheimlich still
Der Wind weht
Lässt die Bäume rascheln
Die Angst steigt auf
Wird immer stärker
Ich will fliehn
Doch ich kann nicht
Etwas hält mich fest
Zieht mich mit sich
Ich falle
Immer tiefer
Und tiefer.....

---------------------------------------------------------------------------

03.02.05

"Na alles klar?" Werde ich gefragt...
Meine Antwort lautet wie jedes mal
mit einem Lächeln auf den Lippen
"ja immer doch!"
Doch geht es mir wirklich gut wenn ich dies sage?
Die Antwort ist ganz klar "NEIN"
Fällt es jemanden auf? Natürlich nicht!
Interessiert es die Leute überhaupt? Sicher nicht!

--------------------------------------------------------------------------

11.02.05

Es regnet
Die Tropfen klopfen an mein Fenster
Laden mich ein einer von ihnen zu sein
Frei und nützlich
Lebenswert

--------------------------------------------------------------------------

10.02.05/ 00:55

Ich laufe durch die Nacht
Ich fühle mich wohl

Die Stille
Die Ruhe
Dieses beruhigende Gefühl das sie mir gibt macht mich glücklich

Weit weg von all den Sorgen
Den unverständlichen Verhalten der Menschen
Ihren bösen Worten
vom Zwang der herrscht

weit weg von der Leere
der Einsamkeit die trotz der vielen Menschen über mir liegt

Weg von Kummer und Sorgen
Einfach frei
für mich allein

----------------------------------------------------------------------------

11.09.05 // 22:35 Uhr

Das lachen verschwindet
Doch keinem fällt es auf

Die Tränen fließen
Doch keinem fällt es auf

Der Wille zu leben wird schwächer
Doch keinem fällt es auf






Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung