http://www.arcor.de/palb/alben/74/1000974/1024_3731313436353565.jpg


:POWEREDBY_HIER:


seelensplitter Stein/e auf dem Weg

  Startseite
  Archiv
  Statuen
  Worte
  meine "Gedanken"
  Ich....
  Lyrics
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Blutsauger
   shannon
   no-soul





http://myblog.de/seelensplitter

Gratis bloggen bei
myblog.de





Lyrics

Ich blicke auf meine Narben
Zeichen von vergangen Tagen
Schnitte so tief und wahr
Geschichten von dem der ich mal war

Wunden der Zeit
Für immer mein Kleid
Schwer abzulegen
Sind sie – ein Fluch oder mein Segen?

Ich weiß was mich erwartet
Ich kenne dieses Bild
Ich kenne meine Wege
Und ich weiß – dass ich sie nicht mehr gehen will

Ein Buch in Haut geschrieben
Ein lebenslanger Spiegel
Begraben in der Zeit
Im Nebel der Vergangenheit

Die Narben auf unseren Seelen
Bestimmen den Gang des Lebens
Hand aufs Herz
Spürst du den Schmerz

Ich weiß was mich erwartet
Ich kenne dieses Bild
Ich kenne meine Wege
Und ich weiß – dass ich sie nicht mehr gehen will

Schon alles bereist
Schon alles erlebt
Alles lange her
Von der Zeit verweht

Böhse Onkelz - Narben

--------------------------------------------------------------------------------

Eine nächtliche Parade
Ungebetener Bilder Eine Nacht, die niemals endet
Ich gleite davon
Eine einsame Leere
Jenseits von Schmerz
Von Kummer und Worten
Umklammert mein Herz

Und ich gehe durch die Tür
Durch die Tür, die ins Alleinsein führt

Ich sinke ins Nichts
In endlose Leere
Nur dunkles Geheimnis
Erdrückende Schwere
Ich träume wahnsinnige Träume
Von Gnade und verzeih’n
Erhabene Momente für die Ewigkeit

Ich sehe Fetzen meines Lebens
Fragmente meines Seins
Wie Messer, die mein Herz durchbohren
Stummes Schreien
Hier gibt es keine Namen
Ich weiß nicht wer ich bin
Alles von Bedeutung Verliert seinen Sinn
Ich falle immer tiefer
Immer tiefer in den Traum

Böhse Onkelz - Koma - eine Nacht die niemals endet

--------------------------------------------------------------------------------

There´s another world inside of me
That you may never see
There´re secrets in this life
That I can´t hide
Somewhere here in this darkness
There´s a life that I can´t find
Maybe it´s too far away...
or maby I´m just blind...

3 Doors Down - When´I´m Gone

--------------------------------------------------------------------------------
...
Ich erinner’ mich gern an diese Zeit
Eine Zeit, die man nie vergißt
Doch ich muß mein Leben leben
Meinen Weg alleine geh’n
Mach’s gut du schöne Zeit
Auf Wiederseh’n

Hast wirklich dran geglaubt
Daß die Zeit nicht weiter geht
Hast wirklich dran geglaubt
Daß sich alles um Dich dreht
Es war nicht alles Gold, was glänzte
Und doch, es war schön
Es war nicht alles Gold, was glänzte
Du trägst Narben der Zeit
Die nie vergeh’n

Ich erinner’ mich gern an diese Zeit
Eine Zeit, die man nie vergißt
Doch ich muß mein Leben leben
Meinen Weg alleine geh’n
Mach’s gut du schöne Zeit
Auf Wiederseh’n

Böhse Onkelz – Erinnerungen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung